Grafikkarten Vergleich für Bildbearbeitung

Wir haben für dich einen Artikel zum Thema der Grafikkarten für das grafische Arbeiten erstellt. Mit unserem Ratgeber sollst du dir in kürzester Zeit eine passende GPU für deine Anwendungen von Beispielsweise Adobe (Photoshop, Premiere, Illustrator, InDesign) und ähnlichen Herstellern finden. Wir beginnen mit allgemeinen Tipps!

Welche GTX (Nvidia) bei Bildbearbeitung?

Günstige GeForce Grafikkarten zum Arbeiten

Generell kann dir mit einer GTX 1050 Ti mit 4GB RAM schon geholfen sein. Selbst eine GTX 1050 mit 2GB RAM kann ausreichend sein. Wie viel Grafikspeicher du am Ende wirklich benötigst, um während der Arbeit nicht auf deinen Rechner wütend zu werden, ist jedoch eine andere Sache. Wie so oft im Leben ist es hier eine Frage deines Budgets. Denn man kann sowohl mit einer günstigen Grafikkarte, als auch einer High-Class Grafikkarte Bilder bearbeiten oder Videos schneiden.

Grafikkarten zur Bildbearbeitung 2020

Top 3 GPUs für Photoshop CS

Es klingt vielleicht merkwürdig, aber alten Grafikkarten reichen in den meisten Fällen vollkommen aus. Eine GTX 1050 Ti oder GTX 1060 sollten den meisten Grafikern da draußen reichen. Natürlich stoßen diese Chips irgendwann an ihre Grenzen, aber wie oft wird dies der Fall bei deiner Arbeit sein? Wenn du allerdings öfter mit großen Dateien oder vielen Effekten arbeitest, könnte es durchaus Sinn ergeben eine der neueren 20er Modelle (oder auch 20er super Modelle) von Nvidia zu betrachten. Natürlich sind auch die GPUs von AMD völlig in Ordnung. Die Liste / Recherche für AMD ist in Arbeit! In der folgenden Liste versuche ich 3 Grafikkarten vorzuschlagen.Sozusagen die Top (1), Mittel (2) und Mindestanforderung (3) für Photoshop Nutzer.

Nr. 1
KFA2 GeForce GTX 1080 Hall of Fame PCI-E Gaming-Grafikkarte (8GB GDDR5X) weiß
81 Bewertungen
KFA2 GeForce GTX 1080 Hall of Fame PCI-E Gaming-Grafikkarte (8GB GDDR5X) weiß*
von KFA2
  • KFA2 GTX 1080 Hall of Fame mit High Performance Silent Kühler
  • Core 1.733 MHz / Boost: 1.873 MHz
  • Designed für die Gaming Elite mit eloxierter weisser Aluminium Backplate
  • DirectX 12 / VR-Ready / 8 GB GDDR5X-Speicher
Preis nicht verfügbar Produkt auf Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
EVGA GeForce GTX 1060 6GB SSC GAMING ACX 3.0, 6GB GDDR5, LED, DX12 OSD Support (PXOC) Grafikkarte 06G-P4-6267-KR
EVGA GeForce GTX 1060 6GB SSC GAMING ACX 3.0, 6GB GDDR5, LED, DX12 OSD Support (PXOC)*
von EVGA
  • Realer Basistakt:1607 MHz / Realer Boost-Takt: 1835 MHz; Speicher Details: 6144MB GDDR5
  • Läuft länger, spiel länger mit EVGA "ACX 3.0" Kühlung
  • Was du siehst ist was du kriegst! - Keine zusätzliche Software erforderlich, um die angegebenen Taktraten zu erreichen
  • DX12 OSD Unterstützung mit EVGA Precision XOC
  • 3 Jahre Garantie & EVGA's 24/7 Technischer Support
Unverb. Preisempf.: € 359,99 Du sparst: € 20,00 (6%) Prime Preis: € 339,99 Produkt auf Amazon*
Aktueller Preisvergleich

Die fünf günstigsten Angebote im Netz

Amazon Preis: € 339,99
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Auf Lager. )
Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Zotac Geforce GTX 1050 Ti ZT-P10510B-10L OC Grafikkarte 4GB
181 Bewertungen
Zotac Geforce GTX 1050 Ti ZT-P10510B-10L OC Grafikkarte 4GB*
von ZOTAC
  • ZOTAC Geforce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte
  • Speicher: 4GB GDDR5 128 bit. Taktraten: 1.392 MHz (base) 1.506MHz Boost. Speichertakt: 7.0 GHz.
  • NVIDIA Pascal GPU Architektur, NVIDIA GameWorksTM, NVIDIA GPU BoostTM 3.0, NVIDIA Ansel, Simultane Multi-Projektion
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
Prime Preis: € 130,89 Produkt auf Amazon*
Aktueller Preisvergleich

Die fünf günstigsten Angebote im Netz

Amazon Preis: € 130,89
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Auf Lager. )
Jetzt kaufen*
eBay Preis: € 156,90
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: DE, AT )
Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. September 2020 um 23:10 - Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm. Alle Angaben ohne Gewähr.

Grafikkarten zur Bildbearbeitung

Der Unterschied zwischen Bildern, Videos und 3D Grafiken

Als kleinen Richtwert solltest du immer bei den kreativen Prozessen unterscheiden. Am leichtesten ist Bildbearbeitung für die GPU. Videoschnitt hingegen kann sehr schnell anspruchsvoll werden. Selbst HD Videomaterial ist mit zu wenig vRAM schon unangenehm beim Rendern oder in der Vorschau. Die Königsklasse der grafischen Anwendungen stellt die Animation dar. Sowohl 2D als auch 3D Grafiken errechen ist meist mit immensen Zeit intensiven Prozessen verbunden.

Aus dem Bauch heraus geraten sollte man für Arbeiten mit Grafikprogrammen um die 200€ für eine Grafikkarte ausgeben. Will man FullHD oder 4k Material schneiden kann man schon mal bei 350 bis 500 Euro (und noch mehr) landen. Bei 3D Animationen sollte man sich wirklich überlegen, ob man an der Grafikkarte sparen will. So ein Chip kann meist problemlos 5 Jahre aufwärts funktionieren. Rechnet den Preis der GPU gegen die Nutzzeit pro Monat, um die Kosten besser einschätzen zu können. Da kann eure Grafikkarte schnell pro Monat weniger kosten als ein Abo bei Netflix.

Grafikkarten Bildbearbeitung Rangliste im Preisvergleich

Amazon, Ebay, Alternate und mehr im Vergleich

Hier seht ihr nochmal die selben Grafikkarten zur Bildbearbeitung im Preisvergleich zu Amazon. Die Grafikkarten Vergleich Tabelle ist aus dem Jahr 2018. Falls ihr ein paar Euro oder möglicherweise einige Euros mehr beim Online-kauf sparen wollt, ist diese Bestenliste ein guter Startpunkt zum Auslesen der aktuellen Grafikkarten preise. Durch das Mining von Bitcoins und anderen Cryptowährungen kommt es momentan immer mal wieder zu starken Preisschwankungen oder steigenden Preisen der Grafikkarten. Bitte beachtet wie immer, dass wir die Preise möglicherweise nicht richtig abbilden können. Manche Shops ändern die Preise öfter als unser System das Ranking vergleicht. Die Preisliste ist von teuer nach günstig sortiert. Auf Platz 1 findet ihr die teuerste Alternative auf dem letzen Platz die günstigste.

Nr. 1
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 GAMING, 11GB GDDR5X, iCX Technologie - 9 Temperatur Sensoren & RGB LED G/P/M, 3x individuelle Lüftersteuerung, optimierter Luftstrom, Grafikkarte 11G-P4-6696-KR
40 Bewertungen
EVGA GeForce GTX 1080 Ti FTW3 GAMING, 11GB GDDR5X, iCX Technologie - 9 Temperatur Sen*
von EVGA
  • Real Base Clock: 1569 MHz / Real Boost Clock: 1683 MHz; Speicher Details: 11264MB GDDR5X
  • EVGA iCX Technologie - 9 zusätzliche Temperatur Sensoren für die Überprüfung des Speichers und der Spannungsversorgung/PWM.
  • GPU/Speicher/PWM Temperatur Status LEDs
  • Eine neue Generation des Kühlkörpers im Fin Design und zusätzliche Pin Fins sorgen für einen optimalen Luftstrom.
  • Noch mehr Sicherheit durch eine zusätzliche Sicherung auf der Grafikkarte, zum Schutz der Komponenten.
Unverb. Preisempf.: € 904,99 Du sparst: € 88,99 (10%) Preis: € 816,00 Produkt auf Amazon*
Aktueller Preisvergleich

Die fünf günstigsten Angebote im Netz

eBay Preis: € 499,00
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Lieferung in 3 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: DE )
Jetzt kaufen*
Amazon Preis: € 816,00
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Auf Lager. )
Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Asus ROG Strix GeForce GTX1080-A8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 8GB GDDR5X Speicher, HDMI, DVI, Displayport)
81 Bewertungen
Asus ROG Strix GeForce GTX1080-A8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 8GB GDDR5X S*
von Asus
  • Eine Taktfrequenz von 1835 MHz (im OC-Modus) für eine unvergleichliche Performance und ein einzigartiges Gaming-Erlebnis
  • 30% niedrigere Temperaturen und eine dreimal leisere Grafikkarte: Exklusive DirectCU III-Kühlung mit patentiertem Wing-Blade Lüfter-Design
  • Aura-RGB-Beleuchtung: Setz deinen Gaming-PC ins richtige Licht mit der individuell anpassbaren RGB-Beleuchtung
  • Anschlüsse: 1x DVI, 2x DisplayPort 1.4, 2x HDMI - VR-geeignete HDMI-Schnittstellenfür ein immersives Virtual-Reality-Erlebnis
  • Lieferumfang: Asus ROG Strix GTX1080-A8G Nvidia GeForce Grafikkarte, 2x ROG Klett-Kabelbinder, Treiber
Preis: € 323,68 Produkt auf Amazon*
Aktueller Preisvergleich

Die fünf günstigsten Angebote im Netz

Amazon Preis: € 323,68
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Auf Lager. )
Jetzt kaufen*
eBay Preis: € 439,00
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Versand nach: DE )
Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Extreme Edition 8GB GDDR5
115 Bewertungen
ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Extreme Edition 8GB GDDR5*
von Zotac
  • 8 GB GDDR5 (256-bit) Speicher, 1920 CUDA Cores , Kerntakt (Base): 1632 MHz, (Boost): 1835 MHz Speichertakt: 8208 MHz
  • 3 x DisplayPort 1.4. 1 x HDMI 2.0b. 1 x Dual-link DVI. Quad Display Support
  • VR-Ready, DirectX 12 (feature Level 12_1). OpenGL 4.5, OpenCL. Microsoft Windows Vista/7/8/10 x86/x64.
  • PCI-E 3.0. 500-Watt Netzteil empfohlen. Dual 8-pin PCI Express Stromanschlüsse.
  • Verpackungsinhalt : ZOTAC GeForce GTX 1070 AMP! Extreme Edition. DVI-VGA Adapter. Dual 6-pin zu 4x2-pin Stromkabel. Bedienungsanleitung. Treiber CD.
  • Bis zu 5 Jahre Garantie bei Registrierung, weitere Infos auf der ZOTAC Webseite.
Preis: € 649,90 Produkt auf Amazon*
Aktueller Preisvergleich

Die fünf günstigsten Angebote im Netz

eBay Preis: € 269,00
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Lieferung in 2 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: Europe )
Jetzt kaufen*
Amazon Preis: € 649,90
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Auf Lager. )
Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 4
KFA2 GeForce GTX 1060 EXOC PCI-E Gaming-Grafikkarte, 6GB GDDR5, schwarz
52 Bewertungen
KFA2 GeForce GTX 1060 EXOC PCI-E Gaming-Grafikkarte, 6GB GDDR5, schwarz*
von KFA2
  • KFA2 GTX 1060 EX OC mit High Performance Silent Kühler
  • Core: 1.544 MHz / Boost: 1.759 MHz
  • Designed für die Gaming Elite mit eloxierter Aluminum Backplate
  • DirectX 12 / VR-Ready / 6 GB GDDR5-Speicher
Preis nicht verfügbar Produkt auf Amazon*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 5
Zotac Geforce GTX 1050 Ti ZT-P10510B-10L OC Grafikkarte 4GB
181 Bewertungen
Zotac Geforce GTX 1050 Ti ZT-P10510B-10L OC Grafikkarte 4GB*
von ZOTAC
  • ZOTAC Geforce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte
  • Speicher: 4GB GDDR5 128 bit. Taktraten: 1.392 MHz (base) 1.506MHz Boost. Speichertakt: 7.0 GHz.
  • NVIDIA Pascal GPU Architektur, NVIDIA GameWorksTM, NVIDIA GPU BoostTM 3.0, NVIDIA Ansel, Simultane Multi-Projektion
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
Prime Preis: € 130,89 Produkt auf Amazon*
Aktueller Preisvergleich

Die fünf günstigsten Angebote im Netz

Amazon Preis: € 130,89
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Auf Lager. )
Jetzt kaufen*
eBay Preis: € 156,90
Versand: n. a.
( Verfügbarkeit: Lieferung in 1 Werktagen nach Zahlungseingang Versand nach: DE, AT )
Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. September 2020 um 23:11 - Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm. Alle Angaben ohne Gewähr.

Empfehlungen, Tipps und Mindestanforderungen

Gehen wir mal für unser Beispiel von einem Windows PC aus, auf dem Photoshop CC ordnungsgemäß funktionieren soll. Zitat: “Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Punkt (1.280 x 800 Punkt empfohlen) mit 16-Bit-Farbtiefe und mindestens 512 MB VRAM; 2 GB empfohlen*”. Was heißt das nun für den Normalverbraucher? Nun. Gehen wir mal davon aus ihr seid im Jahr 2018 angekommen und besitzt einen Full HD (1920 x 1080) wenn nicht sogar einen 4K Bildschirm. Da können wir die etwas geringe Pixeldichte der Angaben eher vergessen.

Als erster Tipp: Über 2 GB RAM sollte eure Grafikkarte zur Bildbearbeitung mindestens (!) besitzen. Darunter habt ihr keinen Spaß. Aus eigener Erfahrung kann man mit 4 GB vRAM auch im Jahr 2018 nicht sonderlich viel falsch machen. Wenn allerdings auch mal Videos geschnitten werden müssen und man auch gerne mal hochauflösendes Material schneidet oder animiert, sollte man überlegen eine GTX 1070 oder aufwärts zu kaufen.

Grafikkarten für Bildbearbeitung 2018 im Vergleich

PC Hardware Ratgeber – Mittelklasse & High-end

Welche Grafikkarten am besten zur Bearbeitung von Videos oder Bildern genutzt werden sollten, hängt meistens auch vom jeweiligen Anspruch des Benutzers ab. Im folgenden Artikel über Grafikkarten und deren Verwendung zum Bearbeiten von Bild/Videomaterial werde ich zunächst die einzelnen Optionen für den Hersteller Nvidia, dann die des Herstellers AMD und am Ende ein abschließendes Fazit darstellen. Viel Spaß beim Lesen!

ARBEITEN MIT NVIDIA

Durch Technologien wie CUDA, kann man durchaus als Grafiker oder Designer zu Nvidia Grafikkarten tendieren. Jetzt bleibt nur die Frage offen, welche soll es sein? Wenn man viel mit Adobe Programmen arbeitet und beispielsweise auch mal Photoshop, After Effects und vielleicht Premiere Pro gleichzeitig auf zwei oder drei Monitoren laufen hat, benötigt man natürlich eine andere Grafikkarte als der durchschnittliche Anwender.

GeForce oder Quadro Grafikkarte

Eigentlich gibt es bei Nvidia nur zwei Optionen, wenn man eine Grafikkarte für bestimmte Software kaufen möchte. Die erste Option ist du bist sehr speziell unterwegs und benötigst eine Grafikkarte die beispielsweise AA Lines unterstützt. Dann solltest du dich näher zum Angebot der Nvidia Quadro Reihe informieren. Option zwei ist, du hast noch nie etwas von AA Lines gehört und willst einfach nur an deinem Computer malen, surfen, schneiden, arbeiten oder streamen können. Dann solltest du mit der aktuellen Benchmarks der GTX 10er Serie happy sein. Wir fügen bald noch einen Grafikkarten videobearbeitung test hinzu. Darunter testen wir Grafikkarten für 4k Filme.